Von 5000 gelöschten Wörtern und Sackgassen mit Hintertür

Mein Buch hat mittlerweile stolze 59 Seiten und 6 Kapitel. Die Leute, denen ich es zum Probelesen gegeben hatte, fanden es toll und viele gaben zu, dass sie an manchen Stellen laut lachen mussten. Das ist für mich bereits ein gutes Zeichen, dass es in die richtige Richtung geht. Ich weiß, ich bin hier ein... Weiterlesen →

Von Autorenträumen und Altersgrenzen

In meinem letzten Beitrag hatte ich euch ja erzählt, wie ich schon immer Autorin werden wollte. Unzählige angefangene Geschichten existieren sowohl handschriftlich als auch auf dem PC. Neulich habe ich meinen Email-Ordner durchforstet und aufgeräumt und fand dort folgende Email an den Fischerverlag. Wieso genau der Fischerverlag? Nun meine erste Lieblingsautorin und mein Vorbild zu... Weiterlesen →

Von Prostituierten und anderen ÖV – Part 1

Okay, ich möchte vorab eine Entwarnung geben. Ich werde weder über Prostitution noch über andere etwaige Tätigkeiten schreiben. Eigentliche möchte ich nur meinem Unmut gegenüber der deutschen Infrastruktur Luft machen. Neulich redete ich mit einem sehr guten Freund von mir (ich nenne ihn mal Alessio). Er pendelte, so wie ich zu meinen Bachelorzeiten, ein gutes... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten