Von neuen Formulierungen und alten Anfängen

Immer weiter rieseln mir die Wörter aus dem Kopf, über die Finger, auf das Word-Dokument, denn mein Buch nimmt volle Fahrt auf. Noch vor ein paar Posts hatte ich mich darüber beschwert, dass ich überhaupt keine Wortgewandtheit besitze und alle Bälle, die ich versuchte in der Luft zu behalten, mir gnadenlos auf den Kopf stürzten.... Weiterlesen →

Von Meilensteinen und Planung

Ja, tatsächlich. Ich bin wieder da! Der Skiurlaub hatte mir wahnsinnig geholfen, wieder ein bisschen zu mir selbst zu finden. Und eben auch meinem neuen Projekt. Ich habe mir ein Schreibtagebuch gemacht, welches mir dabei hilft, strukturiert und geordnet zu arbeiten. Ich mache keinen Hehl daraus: Ich liebe es Notizbücher mit Themen zu füllen. So... Weiterlesen →

Von Inspiration und Motivation

Ich war diese Woche etwas untergetaucht, das stimmt, aber das aus einem guten Grund. Ich hatte euch ja erzählt, dass ich so frustriert darüber war, dass ich nie mit einer Geschichte zufrieden war. Die letzten Tage waren nervenaufreibend. Ich habe mehrere Geschichten angefangen zu schreiben, so wie ich es mir versprochen hatte. Und mit keiner... Weiterlesen →

Von Prostituierten und anderen ÖV – Part 1

Okay, ich möchte vorab eine Entwarnung geben. Ich werde weder über Prostitution noch über andere etwaige Tätigkeiten schreiben. Eigentliche möchte ich nur meinem Unmut gegenüber der deutschen Infrastruktur Luft machen. Neulich redete ich mit einem sehr guten Freund von mir (ich nenne ihn mal Alessio). Er pendelte, so wie ich zu meinen Bachelorzeiten, ein gutes... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten